Weltyogatag – Internationaler Yogatag der Vereinten Nationen am 21. Juni

Den Weltyogatag gibt es seit 2014 und wurde damals an der UN Generalversammlung beschlossen mit der Begründung dass:
– eine weitere Verbreitung von Informationen über die Vorteile der Ausübung von Yoga förderlich für die Gesundheit der Weltbevölkerung wäre
– Yoga einen ganzheitlichen Ansatz für Gesundheit und Wohlbefinden bietet
– globale Gesundheit ein langfristiges Entwicklungsziel ist, das eine engere internationale Zusammenarbeit durch den Austausch bewährter Verfahren erfordert, mit dem Ziel, eine bessere individuelle Lebensführung zu entwickeln, die frei von jeglicher Maßlosigkeit ist.

Also, let´s do Yoga 🙂
Quelle: Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen